Wir gratulieren unserer Auszubildenden.

Wir gratulieren unserer Auszubildenden.

Wir gratulieren unserer Auszubildenden Patrizia Voges zum Einjährigen.

Ralf Neuburg.
Patrizia, vor einem Jahr hast Du in der fides Deine Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen begonnen. Was hat Dich zu dieser Ausbildung bewogen?

Patrizia Voges.
Bereits während meiner Schulzeit bin ich immer wieder mit der fides in Kontakt gekommen und so kam es, dass ich bereits seit 2015 nebenbei zur Schule bei der fides arbeite. Das Thema Versicherungen und Finanzen hat mich sehr interessiert. Das Aufgabenfeld und die Mitarbeiter haben mir so gut gefallen, dass meine Entscheidung, hier meine Ausbildung zu machen, schnell getroffen war.

R. Neuburg.
Was hat sich in diesem Jahr für Dich verändert?

P. Voges.
Oh-jede Menge! Mein Verhältnis zu Geld, meine Einstellung zum Thema Absicherung, mein Umgang mit Menschen und mein Auftreten. Ich habe in diesem zurückliegenden Jahr viel gelernt und einen festen Platz in unserem Team eingenommen.

R.Neuburg.
Was waren Deine Highlights aus dem ersten Ausbildungsjahr?

P. Voges.
Mein erster Kunde, den ich mit meinem Chef zusammen beraten durfte – war ich nervös und gleichzeitig glücklich, mein erstes Wissen einbringen zu können. Jeder neue Mitarbeiter, der unser Team ergänzte war ein Highlight. Unsere internen monatlichen Teamschulungen mit zahlreichen Gastreferenten, die Messen und Workshops die wir besuchten um immer auf dem neuesten Wissensstand zu sein, waren Highlights. Ein besonderes Highlight für mich ist unser Team, der Zusammenhalt, die daraus entstandene Freundschaft und die Tatsache, dass wir auch außerhalb der Arbeit Zeit zusammen verbringen.

R. Neuburg.
Was würdest Du jungen Menschen empfehlen, die auch diesen Beruf erlernen möchten?

P. Voges.
Sucht Euch einen Praktikumsplatz bei einem Makler, der Euch empfohlen wird oder sucht Euch zwei Makler aus und vergleicht diese. Seid aufgeweckt und saugt alle Informationen auf, die ihr bekommt und dann trefft Eure Wahl für Euren künftigen Ausbildungsplatz.
Stellt Fragen und seit offen für alles Neue.
Ich wünsche allen das Glück, einen Ausbildungsplatz bei einem Makler und nicht bei einem Versicherungsvertreter zu finden, weil hier einfach das interessantere und größere Aufgabenfeld auf einen wartet.

R. Neuburg.
Patrizia, wir danken Dir für Deine Treue und Dein tolles Engagement und freuen uns auf weitere 365 schöne, lustige und ereignisreiche Tage mit Dir.