Einladung zum Infobend:  Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht & NotHilfePass.

Einladung zum Infobend: Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht & NotHilfePass.

 

 

„Bewahren Sie Ihr Selbstbestimmungsrecht!“

 

Das kommt täglich und in den besten Familien vor, man spricht miteinander über Gott und die Welt, über vertrauliches und intimes.

Aber nicht über die Notfallplanung?

Was ist, wenn Sie oder Ihre Angehörigen nicht erreichbar sind?
Wer kümmert sich um die Kinder, Enkelkinder, Finanzen, Nachlass, Trauerfall?

In der heutigen Zeit wichtiger denn je sind rechtlich gültige Verfügungen wie:

 

  • Patientenverfügung, 
  • Sorgerechtsverfügung,
  • Vorsogevollmacht,
  • Sterbeverfügung….?

 

Auf den Punkt gebracht bedeutet das für Sie, ohne eine frühzeitige Erstellung einer Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

überlassen Sie sich dem Zufall!

Können Sie Ihren freien Willen nicht mehr frei äußern, entscheiden wildfremde Personen über medizinische Eingriffe,

lebensverlängernde Maßnahmen und Ihre finanziellen Angelegenheiten!

Also rechtskräftiges erstellen und hinterlegen von entsprechenden Dokumenten, ein Thema das wir alle gern vergessen oder vor uns her schieben.

Deshalb lädt Sie die fides herzlich zu einer Veranstaltung mit dem bekannten Fachreferenten Herrn Dirk Büttner ein.

Freitag, den 06. April 2018

um 19:00 Uhr

im Gasthaus Janser

in der Burgstrasse 2

in 86972 Altenstadt

Wir informieren Sie an diesem Abend umfassen zum Thema Vorsoge – Vollmacht – NotHilfePass.

Dafür bitten wir Sie um einen kleinen Obolus in Höhe von Euro 5,00 pro Person. Natürlich ist dieser Obolus nicht für uns!                                                                                                            

Den Erlös des Infoabends werden wir als Spende an die Kinderhilfe Schongau e.V. weitergeben.

 

Auf Grund der begrenzten Plätze, bitten wir um Ihre Anmeldung. Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich.

Die Eintrittskarten können Sie in unserem Büro in Schongau abholen.

 

Wir freuen uns, Sie an unserem Informationsabend begrüßen zu dürfen.

„Es ist ein sehr gutes Gefühl, alles geregelt zu haben“

Ihre fides aus Schongau.